Katya Aliinyk, Eugen Arlov, Katya Buchatska, Ola Yeriemieieva, Daniil Galkin, Nikita Kadan, Zhanna Kadyrova, Lesia Khomenko, Yasia Khomenko, Sasha Kurmaz, Maria Leonenko, Yarema Malashchuk in Zusammenarbeit mit Roman Khimei, Oleksii Sai, Eugen Samborskyi, Oleksandr Surovtsov und Leo Trotsenko.

Das Museum Folkwang zeigt Arbeiten von Künstler:innen des ukrainischen Künstlerkollektivs Asortymentna Kimnata (Sortimentsraum). Im Frühjahr 2022, kurz nach Beginn des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine, kontaktierte die Künstlerin und Kuratorin Lesya Khomenko aus Kiew die Künstler:innen des selbst organisierten Künstlerhauses Asortymentna Kimnata in Ivano Frankivsk. Sie wollte einen Rückzugsort für Künstler:innen schaffen, die aus umkämpften Gebieten fliehen mussten, aber in der Ukraine bleiben wollten. Heute sind 17 Künstler:innen Teil des Kollektivs in Ivano Frankivsk und anderen Orten im Westen der Ukraine.

What is depicted here? reflektiert die aktuelle Krisensituation in der Ukraine und die Lebensumstände, die unausweichlich damit verbunden sind. Kuratiert von Lesia Khomenko, wird die Ausstellung von Texten getragen, die gemeinsam vom Kollektiv erarbeitet wurden und den gesamten Ausstellungsraum ausfüllen. Malereien, Fotografien und Videoarbeiten der einzelnen Künstler:innen komplettieren die Ausstellung, die nicht nur künstlerisches Statement, sondern ein kollektives Zeichen des Widerstandes ist.

Beeld: Lesia Khomenko